Verein Der Männerchor Die Dantesingers Laufendes Jahr Bilder Filme Links & Downloads Sponsoren Sitemap Impressum
Startseite

Startseite


Verein Der Männerchor Die Dantesingers Laufendes Jahr Bilder Filme Links & Downloads Sponsoren Sitemap Impressum



Männerchor1839 Mz-Bretzenheim e.V.

++++++++ Chorticker ++++++++

Willkommen auf unserer Homepage

+ + + + Termine in der nächsten Zeit + + + +

15.08.2017: 1. Probe Männerchor

16.08.2017: 1. Probe Dantesingers

22.10.2017: 17:00 TSG Halle Konzert mit Weinprobe

Tag des Männerchores mit Jubilare Ehrung am 9. Juli 2017

Es wurden geehrt:

für 25 Jahre:
Alfons Bölli, Jos Govaars, Reinhold Kutschbach, Josef Mihalic, Hans Schirmer, Karl Heinz Schwarz,

für 50 Jahre:
Bernhard Eppert, Hans Müller, Rainer Wolf

65 Jahre: Valentin Enders



Seit 26 Jahren veranstaltet der Verein am 2. Wochenende im Juli seinen „Tag des Männerchores“. Bei strahlendem Sonnenschein -Petrus meinte es besonders gut- begann am Samstagnachmittag der erste Teil des Chorwochenendes.

Neben dem Männerchor und seinen Dantesingers präsentierten die befreundeten Chöre des MGV 1862 Mommenheim, des MGV 1885 Waldalgesheim und der Sängervereinigung 1856 Mainz-Finthen ihre aktuelle Chorliteratur, die eine beachtliche Bandbreite auszeichnete und den Gästen mit Weinliedern, Schlagern, Volksliedern, Gospels und Klassik einen abwechslungsreichen Gehörgenuss bot. Insbesondere schmissige Schlager ließen sehr schnell den Funken der guten Laune von den Chören auf das Publikum überspringen, das schunkelnd kräftig mitsang. Sehr erfreulich war, dass in diesem Jahr alle Plätze besetzt waren.

Im Hof und Schatten unserer St.-Georgs-Kirche hat diese Open-Air-Veranstaltung dank entsprechender Ausstattung ein mediterranes Flair, das in den Abendstunden mit der bunten Beleuchtung von den Besuchern besonders geschätzt wird. Und für das leibliche Wohl war wie immer durch wohltemperierte Getränke, den vorzüglichen „Männerchor-Spießbraten“ sowie das reichhaltige Kuchenbuffet, das keine Wünsche offenließ, immer bestens gesorgt.

Der musikalische Frühschoppen am Sonntag stand ganz im Zeichen der Jubilarenehrung.

In seiner Ansprache betonte Udo Schön, dass der Männerchor an diesem Sonntag, glücklich, stolz und sehr, sehr dankbar ist. Glücklich, weil der Chor so viele Jubilare ehren dürfe, stolz, dass es dem Chor vor vielen Jahren gelungen ist, gerade diese Bürger als Mitglieder zu gewinnen und sehr, sehr dankbar, dass diese Mitglieder ihrem Männerchor über Jahrzehnte die Treue gehalten haben In der heutigen Zeit stellen viele Kritiker –unreflektiert und meist ohne jegliche Sachkenntnis- vermehrt die Frage, ob Ehrungen dieser Art noch zeitgemäß sind, sie nicht überholte, überflüssige Vereinsmeierei darstellen. Diese Leute haben schlicht keine Ahnung von der Bedeutung, vom gesellschaftlichen Wert ehrenamtlicher Tätigkeit. Insbesondere in Zeiten leerer öffentlicher Kassen sind Vereine wichtige Säulen des bürgerschaftlichen Engagements, ohne sie wäre unsere Gesellschaft viel ärmer. Basis für jeden Verein sind seine Mitglieder, existenziell für seinen Bestand.

Die Wertschätzung seiner jahrzehntelangen, treuen Mitglieder ist – um es deutlich zu sagen- dem Männerchor besonders wichtig.
Deshalb wolle der Männerchor mit der Ehrung seiner treuen Mitglieder in der Öffentlichkeit durchaus ein deutliches Zeichen setzen.
Es wurden geehrt:
für 25 Jahre:
Alfons Bölli, Jos Govaars, Reinhold Kutschbach, Josef Mihalic, Hans Schirmer, Karl Heinz Schwarz,
für 50 Jahre:
Bernhard Eppert, Hans Müller, Rainer Wolf

65 Jahre: Valentin Enders



Umrahmt wurde die Ehrung der Jubilare durch die Auftritte des Männerchors, den Dantesingers und dem Sängerbund 1872 Mainz-Drais.

Fazit: Der diesjährige Tag des Männerchores war mit insgesamt rd. 500 Gästen sehr erfolgreich. Stimmen die Rahmenbedingen (Wetter, Ambiente, Liedauswahl etc.) dann entsteht eine wunderbare Gesamtstimmung, die für alle Beteiligte kurzweilige und schöne Stunden bot. US

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.